Brain

Fortbildungen und Pädagogische Kolloquien

Wir freuen uns Ihnen auch in diesem Schuljahr wieder hochkarätige und interessante Vorträge bieten zu können.

Wenn Sie regelmäßig über unsere spannenden Vorträge informiert werden möchten, tragen Sie hier einfach Ihre Emailadresse ein und klicken Sie auf „Anmelden“.

Wenn Sie eines unserer kostenfreien Kolloquien besuchen möchten, freuen wir uns, wenn Sie sich telefonisch unter 0228-748990 oder via info@hebo-schule.de anmelden.


 

Nächste Veranstaltung:  Legasthenie – „Stolpersteine“ beim Erlernen des Lesens und Schreibens

Freitag, 15.09.2017, 19:15 – 21:45 Uhr

Die seit Mai 2015 vorliegende S3-Leitlinie LRS (Lese- und Rechtschreibstörung) schafft Klarheit für die Diagnose und Therapie bei Kindern und Jugendlichen, die an Lese- und Rechtschreibproblemen leiden.

Rechtschreib-, Lese- und Intelligenztests sind die diagnostischen Mittel, um objektiv festzustellen, ob eine Lese- und / oder Rechtschreibstörung vorliegt oder nur  Rechtschreibschwierigkeiten bestehen.
Sie geben zugleich die Lernstufen an, die für die Schüler/innen „Stolpersteine“ beim Erlernen der Rechtschreibstrategien sind. Diese liegen in den vier Hauptstrategien, die als alphabetische, morphematische, rhythmisch-melodische und grammatische  unterschieden werden. Beim Lesenlernen liegen die „Stolpersteine“ bei der Buchstaben-Laut-Zuordnung, der Dekodierung von Silben und der Wortmelodie sowie der einfachen und differenzierten Sinnentnahme eines Textes.
In dem Vortrag werden detaillierte Hilfen aus der langjährigen Praxiserfahrung vorgestellt, die sich bei einer Lese- Rechtschreibstörung bewährt haben.


Eine Übersicht über alle Veranstaltungen finden Sie hier als PDF: Pädagogisches Kolloquium 2. Halbjahr 2017-2018.

Fotolia_23704610_M