Nach einem ereignisreichen Jahr freuen wir uns auf ein wenig Besinnlichkeit an Weihnachten. Zeit, mal wieder in Ruhe ein Buch zu lesen und Geselligkeit ihm Rahmen der Familie zu pflegen, innezuhalten und das Vergangene revue passieren zu lassen: Haben wir die Zeit sinnvoll genutzt? Haben wir die richtigen Entscheidungen getroffen? Jahreswechsel ist immer auch die Zeit, um nach vorne zu blicken und Kräfte für das kommende Jahr zu sammeln, in dem weitere Herausforderungen und Chancen auf uns warten. Zeit um Neues zu beginnen! Denn:
„Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt kräftig an und handelt.“ 
(Dante Alighieri, 1265-1321, italienischer Philosoph).

Hierbei haben die Jahreszahlen 1978 und 2017 für die HEBO-Schule eine besondere Bedeutung:

1.    Am 28.03.1978 habe ich die HEBO-Privatschule in Bad Godesberg gegründet.

2.    Im gleichen Jahr am 19.10.1978 wurde Herr Volker Klein, der Sohn meiner Frau – geboren.

3.    Es war also geradezu Schicksal, dass sich unserer Wege kreuzen mussten, denn vor 20 Jahren genau habe ich         meine Frau – mit den Kindern, unter ihnen Volker – kennengelernt.

Inzwischen ist Herr Klein bereits 8 Jahre als stellvertretender Schuldirektor in leitender Funktion an unserer Schule. Anlass für meine Frau und mich, langsam aber sicher, den geordneten Rückzug anzutreten. Diesen haben wir ca. für 2018 – also passend zu unserem 40jährigen Schuljubiläum vorgesehen. Heißt nicht, dass wir unser Lebenswerk, die HEBO-Schule Bonn, im Stich lassen. Nein! Aber wir wollen uns aus der pädagogischen Tagespräsenz langsam zurückziehen, gleichwohl allerdings unseren Rat, unsere Erfahrung der nachfolgenden Generation unter der Leitung unseres Sohnes, Volker, zur Verfügung stellen und auch weiterhin gerne bereit sein, mit Ideen, Kreativität und unserem unvergänglichen pädagogischen Einsatz der Schule gerne und motiviert zur Verfügung zu stehen. So haben wir zum 01.12.2016 Herrn Klein als Mit-Schulträger in die Schulträger-Gesellschaft (KG) aufgenommen. „Anpacken und handeln“, laut Alighieri.
Wir sind mehr als zuversichtlich, das pädagogsiche HEBO-Schiff in familiärer Kontinuität auf Kurs zu halten, ganz in der Verpflichtung zum Wohle Ihrer Kinder / unserer Schüler. In diesem Sinne blicken wir voller Vertrauen in die pädagogische Zukunft unserer Schule. Ihnen allen danke ich – auch in Namen unserer HEBO-Mitarbeiter – sehr für die wirksame und engagierte Unterstützung, Begleitung und Mitarbeit.

Wir wünschen Ihnen Gesundheit, Ruhe, Besinnlichkeit, innige Beziehungen und Erfolg, kurz, eine gesegnete Weihnacht und alles Gute in einem neuen Jahr voller gemeinsamer Schaffenskraft.

Ihr Hans Biegert