Wenn ein Thema auch das zurückliegende Kalenderjahr Lehrer und Schulen dominiert hat, so ist es
„Inklusion“, heißt: gemeinsamer Unterricht aller Schüler, behinderte wie nicht behinderte Kinder gleich welcher Art (includere (lateinisch) = einschließen, umschließen, einfügen). Dabei wird bisweilen so getan, als seien Lern-, Leistungs-, Wahrnehmungs- und / oder Verhaltenseinschränkungen egal welcher Art in gleicher Weise inkludierbar; dies ist ein fataler Irrtum! Aus den z.B. mehr als 200 Lehrerfortbildungen, die ich in den letzten drei Jahren durchgeführt habe, gibt es eine zentrale Rückmeldung zum Thema der Inklusion von Seiten der Lehrerschaft an der Basis:
Eine ganz besondere Herausforderung stellen Kinder mit expansivem, oppositionellem Problemverhalten dar. (…)
Klicken Sie hier um den vollständigen Artikel über Inklusion herunterzuladen